Menschen, die sich mit dem christlich-abendländischen Erbe Deutschlands und Europas identifizieren und die Auseinandersetzung mit Herausforderungen für dieses Erbe unterstützen wollen, sind dazu eingeladen, die Arbeit des Instituts ehrenamtlich oder als Förderer zu unterstützen. Es gibt die folgenden Möglichkeiten der Unterstützung:

  • Mitwirkung in den Fachgruppen: Für die Mitwirkung in den Fachgruppen suchen wir Menschen, die sich mit den strategischen Herausforderungen für europäische Gesellschaften sowie mit Fragen kultureller Resilienz auseinandersetzen. Die Mitwirkenden der Fachgruppen beobachten relevante Entwicklungen und verfassen Publikationen oder wirken an diesen mit.
  • Unterstützung als Förderer: Eine Unterstützung des Instituts wird demnächst auch in Form von Spenden an unseren Trägerverein möglich sein.

Mitwirkende und Förderer erhalten regelmäßig interne Informationen über die Arbeit des Instituts und Einladungen zu den Treffen der Regionalforen.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie die Arbeit des Instituts unterstützen wollen oder Fragen zu diesem Thema haben.