Kulturelle Resilienz

Der Krieg als Quelle solidarischer Bindungen

Der Historiker Yuval Noah Harari schreibt in einem Aufsatz in der Tageszeitung “The Guardian”, das man gegenwärtig in der Ukraine Prozesse der Nationenbildung beobachten könne. Durch die gemeinschaftliche Bewältigung von Herausforderungen im Krieg entstünden dort Bindungen, aber auch kollektive Erinnerungen, welche die geistig-kulturellen Grundlage der ukrainischen Nation voraussichtlich für viele Generationen stärken würden. […]