Kulturelle Resilienz

Reformen als Wiederherstellung von Ordnung durch Disziplin

Der Schriftsteller Martin Mosebach setzt sich in einem aktuellen Aufsatz in der „Neuen Zürcher Zeitung“ am Beispiel der katholischen Kirche mit den Erfordernissen der Reform dekadenter Institutionen auseinander. Echte Reformen beinhalteten stets eine Rückkehr zur Ordnung durch Anhebung von Standards und eine Stärkung der Disziplin. […]

Dienstethos

Die christliche Kultur des Märtyrertums – Das Beispiel der Kopten

In seinem kürzlich erschienenen Buch „Die 21. Eine Reise ins Land der koptischen Märtyrer“ beschreibt der Schriftsteller Martin Mosebach die Kultur des Märtyrertums, die das koptische Christentum in Ägypten als Antwort auf die jahrhundertelange Verfolgung durch Muslime entwickelt hat. […]

Kulturelle Resilienz

Kulturelle Kontinuität in schwierigen Umfeldern – Das Beispiel der Kopten

In seinem kürzlich erschienenen Buch „Die 21. Eine Reise ins Land der koptischen Märtyrer“ beschreibt der Schriftsteller Martin Mosebach auf der Grundlage seiner Beobachtungen in Ägypten, wie es der dort lebenen Minderheit koptischer Christen gelungen ist, christliche Kultur und christliches Leben seit rund 1.400 Jahren unter zum Teil schwierigsten Bedingungen in einem für sie ungünstigen kulturellen Umfeld aufrechtzuerhalten. Die Kirche in Europa könne von den Erfahrungen der Kopten lernen, „die im Standhalten gegenüber einer feindlichen Mehrheit bis hin zum Martyrium lange geübt“ seien. […]