Politik und Gesellschaft

Erzbischof Auza: Migration und das Recht auf Heimat

Der philippinische Erzbischof Bernardito Auza ist Ständiger Beobachter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen in New York. Bei einem der vorbereitenden Gespräche zu einem geplanten globalen Migrationsabkommen der VN regte er an, dass dieses Abkommen das Recht auf Heimat gegenüber Ansprüchen auf Zuwanderung als vorrangig behandeln solle. […]