Herausforderungen

Die Überlegenheit der westlich-abendländischen Zivilisation

Die Politikwissenschaftlerin Ayaan Hirsi Ali ist unter anderem als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hoover Institution an der Stanford University tätig. Sie kam 1992 als Asylsuchende aus Somalia nach Europa, wandte sich vom Islam ab und bezeichnet sich als Kulturchristin. In einem heute erschienenen Gespräch äußert sie sich über die Überlegenheit der westlich-abendländischen Kultur, zu deren Teil sie aus Überzeugung geworden sei. Sie habe kein Verständnis für die Anhänger identitätspolitischer Ideologien, die von den Früchten dieser Kultur lebten, diese aber nicht bewahren wollten, sondern sie bekämpften. […]