In den Regionalforen des Instituts kommen ausgewählte Persönlichkeiten zusammen, die sich mit dem christlichen Kulturerbe Europas identifizieren und sich dieses vertieft erschließen wollen. Außerdem setzen die Teilnehmer sich mit den Herausforderungen unserer Zeit sowie mit möglichen christlichen Antworten auf diese auseinander. Die behandelten Inhalte richten sich dabei jeweils nach den Interessen der Teilnehmer.

Gegenwärtig bestehen die folgenden Regionalforen:

Die Regionalforen sind eng in die Arbeit des Instituts eingebunden. Die behandelten Beiträge stützen sich auf die bereits durch die Gesellschaft erarbeiteten Bestände und werden ggf. durch den Referenten und die Diskussionsbeiträge ergänzt. Die Arbeitsergebnisse fließen dann in das Grundlagenmaterial der Gesellschaft ein, so dass die nächste Veranstaltung zu diesem Thema darauf aufbauen und diese wiederum weiterentwickeln kann.