Herausforderungen

Religionsdemographie: Auswirkungen irregulärer Migration auf Deutschland

Der Volkswirt Thilo Sarrazin hat in der Weltwoche eine Prognose über die demographische Entwicklung Deutschlands im Zusammenhang mit irregulärer Migration abgegeben, die indirekt auch die Frage der künftigen religiösen Zusammensetzung Deutschlands berührt. Er geht davon aus, dass insbesondere in den jüngeren Alterskohorten der Anteil der Muslime an der Bevölkerung im Zuge der laufenden Migrationswelle innerhalb kurzer Zeit stark zunehmen werde. […]

Politik und Gesellschaft

Migration bei Gefahr der Nichtintegration unterbinden

Papst Franziskus hat Regierungen in Europa dazu aufgerufen, irreguläre Migration zu unterbinden, “wenn die Zahlen untragbar werden”. Eine legitime Aufnahmegrenze sei erreicht, wenn eine “Gefahr der Nichtintegration” bestehe. Es sei zudem legitim, wenn sich europäische Staaten die Frage stellen, ob es genügend Kapazitäten gebe, um irreguläre Migranten aufzunehmen. […]

Herausforderungen

Zunehmende Christenfeindlichkeit in progressiven Ideologien und Parteien

Der liberale amerikanische Publizist und Journalist Sohrab Ahmari stammt aus dem Iran und entschied sich 2016 dazu, Katholik zu werden. In einem aktuellen Beitrag in der New York Times beschreibt er die Zunahme christenfeindlicher Tendenzen in progressiven Ideologien und Parteien in westlichen Gesellschaften. […]

Herausforderungen

Die geistige Lage und Krise des Christentums in Deutschland

In der aktuellen Ausgabe des Magazins Cicero analysiert die Schriftstellerin Sophie Dannenberg die geistige Lage des Christentums in Deutschland und beschreibt damit verbundene Krisentendenzen. Beide Konfessionen seien zunehmend durch das Eindringen säkularer utopischer Ideologien geprägt, welche die ursprünglichen Inhalte der Religion verdrängen und ersetzen würden. Zudem seien diese Ideologien weitestgehend glaubensfern und hätten keine transzendenten Bezüge. Die Kirche entwickele sich dadurch zu einer säkularen aktivistischen Vereinigung und werde in dieser Form weder ihren eigentlichen Auftrag erfüllen können noch eine Zukunft haben. […]

Politik und Gesellschaft

Innere Sicherheit und Migration: Eine katholische Perspektive

Der Moraltheologe Thomas D. Williams ist Professor für katholische Soziallehre am Päpstlichen Athenaeum Regina Apostolorum in Rom. In einem aktuellen Beitrag stellt er Aussagen der Soziallehre zu den Fragen der inneren Sicherheit im Zusammenhang mit der Herausforderung durch Migration vor. Anlass dafür sind Darstellungen in manchen Medien, denen zufolge Papst Franziskus dazu die Position vertrete, dass die Forderung eines Migranten nach Einreise in ein Land Vorrang vor den Sicherheitsinteresse dieses Landes habe. […]

Kein Bild
Herausforderungen

Militanter Islamismus bleibt langfristig eine Bedrohung für Europa

Gilles de Kerchove studierte Rechtswissenschaften an der Katholischen Universität Löwen in Belgien und ist derzeit als Koordinator für die Terrorismusbekämpfung der Europäischen Union tätig. Vor einigen Tagen äußerte er sich zu aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Bedrohung Europas durch militante Islamisten. […]